Gewinner einer halben Million Euro tötet Mann durch Autounfall

Ein 48-jähriger deutscher Mann, der Samstagabend auf der Autobahn einen Horrorcrash verursachte, schien an demselben Abend mehr als eine halbe Million Euro im Casino gewonnen zu haben. Dies meldete die Bild.

Viel Alkohol

Marco M. feierte den Jackpotgewinn von 514.242,06 Euro ausgiebig und lud sowohl sich selbst als auch andere Besucher reichlich zu Getränken ein. Laut des Wiesbadener Kuriers gab er 20.000 Euro aus.

Verhängnisvolle Wende

Auf dem Weg nach Hause probierte der Mann mit seinem Geländewagen auf der Autobahn zu wenden, wobei er gegen ein anderes Auto prallte. Dabei kam der 56-jährige Fahrer ums Leben. Seine Frau (54) und sein Sohn (17) überlebten den tragischen Unfall, sind aber schwer verletzt.

Verfahren

Der deutsche Preisgewinner befreite sich selbst aus seinem Auto und ging zu Fuß weiter. Am Sonntag wurde er in Frankfurt von der Polizei geschnappt. Der Mann erklärte, er sei Richtung Köln unterwegs gewesen, und wurde sich auf einmal bewusst, dass er nach Wiesbaden wollte, in die entgegengesetzte Richtung.





Kommentare 
 
0 #1 Grete 2011-11-16 07:53
Was ein Idiot! Die arme Familie des Mannes… Mein Beileid!
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino
Meistgelesene Nachrichten