Bwin durch vorhersagbare Ergebnisse bei Euro 2012 getroffen

Logo Euro 2012Wer auf Spanien als Europameister gewettet hat oder darauf, dass England im Elfmeterschießen gegen Italien verliert, gehörte zur der Mehrheit, die den Buchmachern das Leben während der Euro 2012 schwer machte. Laut der Online-Gaming-Gruppe Bwin.partydigital traf eine Reihe von leicht vorhersehbaren Ergebnissen bei der Fußball-Meisterschaft das zweite Quartal sehr hart.

Enttäuschende Ergebnisse

Insgesamt waren die Einnahmen des Unternehmens seit April durch das Casino- und Bingo-Geschäft im Rahmen der Erwartungen. Aber dennoch gab es weiterhin Druck auf das Poker-Geschäft und es erzielte entgegen der Erwartungen eine weitaus niedrigere Brutto-Gewinnspanne durch Sportwetten. Es heißt: Obwohl die Wettaktivität und die Kundenzahlen bei der Euro 2012 einen bedeutenden Anstieg erfuhren, waren die Gewinnspannen aufgrund der allgemein leicht vorhersehbaren Ergebnisse niedriger als erwartet.

Deutsche Glücksspiel-Steuern beeinflusst

Was die Aussichten auf die zweite Hälfte angeht, werden wohl zusätzliche Spielsteuern und Investitionen in Deutschland anfallen, sagte Bwin.

Abfallen der Bwin-Aktien

Bwin-Aktien sind um 3,3p auf 104,5p gesunken. Dieser Aktienkurs spiegelt folgendes wider:
  • Unsichere Aussichten für Bwin's größten Markt, Deutschland
  • Besorgnis über die temporären Kosten der Wiederbelebung neu regulierter Märkten (wie z. B. Spanien)
  • Besorgnis über den anhaltenden Rückgang beim Poker.
Bei dem aktuellen Preis, deutet der Markt darauf hin, dass das EBITDA in naher Zukunft auf unter 100 Mio. € fallen wird.
Kommentare 
 
0 #1 Wetten 2012-07-18 07:12
Der Markt wird sich mit Sicherheit wieder erholen. Gewettet wird immer und immer mehr.
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino