$50 Millionen-Gewinnerin versteckte Lotterielos in der Socke

Eine sechsköpfige Familie aus dem Nordosten Torontos, Kanada, holte ihren Scheck in Höhe von $50 Millionen ab, die sie bei der Lotto Max-Ziehung gewonnen haben. Um das Glückslos sicher aufzubewahren versteckte es Mutter Lynda Powell vorübergehend in einer Socke und nahm diese mit auf die Arbeit.

 

Verspätetes Muttertagsgeschenk

PowellfamilieDie Powells hätten nie damit gerechnet das ein Muttertagsgeschenk in einem derart hohen Gewinn von $50 Millionen enden würde. Der “Rubbelloser” Sion Powell kaufte seiner Mutter Lynda ein Los zum Muttertag für das er genug verdient und gespart hatte. Lynda Powell fand als Erste heraus, dass das Los gewonnen hat. “Ich prüfte nach dem Einkauf das Los an einem Selbstscanner und war schockiert über die vielen Nullen,” sagte sie.

 

Das Los sicher aufbewahren

Der folgende Tag war für Lynda ein gewöhnlicher Arbeitstag, da sie ihre unterbesetzten Arbeitskollegen nicht im Stich lassen wollte. Sie ging samt ihrem Gewinnerlos auf die Arbeit. “Sie steckte das Los in einer Socke in ihre Tasche und verstaute es auf der Arbeit in einem Schliessfach”, erzählt ihr Sohn Sion. “Sie wollte es keinen Moment mehr aus den Augen lassen.”

Nachdem die gute Nachricht alle Familienmitglieder erreicht hat, versammelten sich alle im eigenen Heim, um gemeinsam zu feiern. Genau wie ein 22-jaehriger Brite der seinen 22 Millionen-Gewinn erst einmal ausgiebig zelebrierte.

Kommentare 
 
0 #1 Daniel 2013-07-11 13:33
Was für ein immensen Wert ein bisschen Papier plötzlich haben kann!?
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino