Gewinnerin hatte ahnungslos ein £1 Millionen-Lotterielos in ihrer Handtasche

Jane O'Brien war bereits seit drei Monaten Millionärin als sie ein Jackpot-Lotterielos in ihrer Handtasche entdeckte. Keine 12 Wochen vergingen bis sie nach dem Kauf des EuroMillionen-Gewinnerloses beim Frühstück ihre Zahlen prüfte – und erfuhr, dass sie plötzlich wohlhabend ist.

 

Jane O'BrienGerade noch rechtzeitig

Sie ließ die Million uneingestrichen für mehr als drei Monate in der Tasche und hätte die 180-Tage Frist verpasst, wenn sie nicht aufgeräumt hätte. Sie entsorgte alte Papierchen aus der Handtasche, als ihr das Los wieder in die Hände fiel.

Die regelmäßig spielende Jane holte das Glückslos mit Zufallsgenerierten Zahlen bei einem Zeitschriftenhändler, obwohl sie sonst online und als Teil einer Tippgemeinschaft spielte.

Millionärsfeier

Vor dem Gewinn arbeitete Jane in Doppelschichten, um sich im November einen Trip nach New York zu gönnen – völlig ahnungslos, dass sie ein Los im Wert von £1 Mio. in ihrer Tasche herumträgt. Nachdem sie von dem Gewinn erfuhr feierte Jane mit ihren Eltern Eddie und Brenda, die sie dank des großen Geldsegens auf eine luxuriösen Kreuzfahrt begleiten werden.

Jane O'Brien ist nicht die Einzige die Millionen von Pfund in ihrer Handtasche beherbergte. Lynda Powell versteckte ihr 50 Millionen-Dollar-Los in einer Socke in ihrer Handtasche, bevor sie ihren Gewinn einstrich.

Kommentare 
 
0 #1 Manuela 2013-08-30 06:30
Doppelter Glückspilz. Erst der Lotto-Gewinn und dann die Frist noch eingehalten.
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino