Frau gewinnt 100.000 Dollar an defektem Spielautomat

Ein defekter Spielautomat brachte einer Frau einen Gewinn von 100.000 Dollar, als sie im „Lake City Casino“ spielte. Der Fehler wurde im Progressiven Controller verursacht, der die Hardware sowie die Software von miteinanderverbundenen Spielautomaten kontrolliert.

 

Dragon-Fever-Spielautomat100 Mal ist das Maximum

Im Januar 2014 zeigte ein Spielautomat im „Penticton Lakeside“ Resort und Casino fälschlicherweise Gewinne von 99.999,97 Dollar an. Die Slot-Machine war auf maximale Gewinne von 1000 Dollar im Fall des Jackpots programmiert.

Allerdings war die Höhe die dem Spieler beim Knacken des Jackpots angezeigt wurde deutlich höher. Wie in so einem Fall üblich, wurde die Maschine sofort außer Betrieb gesetzt.

Großzügige Geste

Dem Spieler wurde der Betrag ausgezahlt, der ihm beim Gewinn angezeigt wurde. Die Lotteriegesellschaft beschloss den Betrag bei „Konami“ -  dem Hersteller des Automaten - zu reklamieren. Außerdem wurden die 20 Controller, welche die 152 Slot-Machines im gesamten Umland kontrollierten ausgetauscht bevor die Automaten wieder in Betrieb genommen wurden. So passieren viele „Unfälle“ im Glücksspiel: Beispielsweise auch ein 500.000 Euro Jackpot durch alte Lottoscheine.
Kommentare 
 
0 #1 Sarah 2014-11-21 08:13
Das nenne ich mal Glück im Spiel!
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino