Der Gewinner des $590 Mio. schweren Jackpotgewinns ist noch immer ein Rätsel

Der größte Powerballjackpot in der Geschichte der USA wurde am letzten Samstag dem 18. Mai gezogen. Das Gewinnerlos mit geschätzten $590,5 Mio. wurde von einer einzigen Person im Publix Supermarkt in Zephyrills, Florida gekauft. Bis jetzt hat sich keiner gemeldet um den rekordbrechenden Gewinn einzustreichen.

powerball-gewinnerlosFinanzplan

Laut Lotteriesprecher David Bishop lassen sich die Gewinner von großen Jackpots oft erstmal ein bisschen Zeit um ihren Gewinn abzuholen. Für gewöhnlich kontaktieren sie zunächst einen Anwalt oder einen Steuerberater um die Angelegenheit zu regeln. Der Gewinner hat bis zu zwei Monate Zeit um die geschätzten $590,5 Mio. Einzustreichen. Lotteriemitarbeiter geben den Glückspilzen Tipps um mit dem neugewonnen gigantischen Wohlstand  umzugehen.

Der viertgrößte Jackpot in 2013

Regelmäßig werden extrem hohe Jackpots gewonnen. Der $590,5 Mio. schwere Jackpot ist der viertgrößte der 2013 in den USA bei Powerball gezogen wurde. Erst kürzlich gewann ein Großvater aus New Jersey, namens Pedro Quezada den Powerballjackpot in Höhe von $338 Mio.

Kommentare 
 
0 #1 Tanja 2013-05-24 06:30
Er überlegt bestimmt noch was er mit soviel Geld alles machen kann?!
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino