Polizeimitarbeiter stiehlt £100.000


Ein Polizeimitarbeiter aus der britischen Stadt Wigan stahl über vier Jahre insgesamt mehr als £100,000 vor den Augen der Polizei, bevor er aufflog.

Polizei


Diebstahl wegen seiner Spielgewohnheiten

Der 28-jährige Craig Rothwell aus der Havenwood Road, Whitley bediente sich regelmäßig bei der Polizeistation in d er Bootle Street in Manchester, um seine teuren Spielgewohnheiten zu finanzieren. Der Diebstahl hätte unentdeckt bleiben können, wen n der Beschuldigte weiterhin zur Arbeit erschienen wäre – und nicht so offensichtlich “krank” geworden wäre.

Vergessen das Geld auf der Bank einzuzahlen

Rothwell war Supervisor bei der internationalen Registrierungs-Abteilung für Besucher. Ausländische Besucher holen sich hier für £34 eine von der Polizei ausgestellten  Zulassungsbescheinigung im Rahmen der Visa-Anforderungen ab. Aber anstatt das Geld der tausenden Besucher auf der Bank einzuzahlen, blies Rothwell – der sich zu seiner eigenen Verteidung als “pathologischer Spieler” beschrieb – das Geld in Online-Poker, Pferde-Wettrennen und Casino-Spiele mit sehr hohen Einsätzen.

Gefängnisstrafe und Rückzahlung

Auf einen Schlag hob der Dieb gleich mehrere Tausende ab um eine Reise nach Australien zu bezahlen, jedoch verspielte er das gesamte Geld noch bevor er den Flug buchen konnte. Er wurde zu 16 Monaten Haftstrafe verurteilt, nachdem er die Tat gestanden hatte. Rothwell muss £1 des gestohlenen Geldes zurückzahlen, da er noch bei seinen Eltern lebt und keinen eigenen Besitz hat.
Kommentare 
 
0 #1 Tom 2012-07-20 08:31
Unglaublich, dass das über vier Jahre nicht raus kam.
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino
Meistgelesene Nachrichten