Deutsches Casino gibt Kriegsbeute der Nazis zurück

Ein deutsches Casino gab ein von Nazis gestohlenes Gemälde zurück an das Universitätserbe des Nachlasses des deutsch-jüdischen Montreal Kunsthändlers Max Stern.

Amsterdam Museum

Die Übergabe von The Masters of the Goldsmith Guild in Amsterdam aus 1701 von Juriaen Pool II (1665-1745) fand im Amsterdam Museum statt. Das Werk wird auf fast 1 Million Dollar geschätzt.

Repräsentanten der Concordia University, die im Namen der Nachlassverwalter der Erbschaft und der beiden anderen Begünstigten, der McGill University und der Hebrew University of Jerusalem handeln, waren am 25. Oktober in den Niederlanden für die Enthüllung des alten Ölmeisterwerks, das durch das unbekannte deutsche Unternehmen zurückgegeben wurde.

Neuntes Werk von Stern

Das Gemälde von Pool ist das neunte Werk von Stern, das er, von den Nazis dazu gezwungen, verkaufen musste und das nun an das Universitätserbe zurückgegeben wird. Es ist das erste Werk, das von einem deutschen Besitzer zurückgewonnen wird.
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino