EU verfolgt Deutschland bei der Durchführung des Glücksspielgesetzes

Der Chef der europäischen Kommission für Binnenmarkt Michel Barnier hat vorgeschlagen, dass Deutschland den Glücksspielstaatsvertrag in einer Weise umsetzt, die mit dem EU-Recht konform ist. Das deutsche Glücksspielgesetz, das im Jahr 2012 verabschiedet wurde, schaffte neue Möglichkeiten, um deutsche Online Casinos zu legalisieren.

 

Europaïschen Union und Deutsche flaggeGlücksspielgesetz

Das deutsche Glücksspielgesetz ist am 1. Juli 2012 in Kraft getreten und die deutschen Behörden beschäftigen sich derzeit mit der Umsetzung neuer Vorschriften. Die europäische Kommission verfolgt zusammen mit den deutschen Behörden aufmerksam diese Umsetzung. Es ist Sache der Mitgliedstaaten, sowohl die Organisation als auch die Kontrolle des Glücksspielangebots zu beschließen und Glücksspielaktivitäten sollten auf dem jeweiligen Hoheitsgebiet durchgeführt werden.

Erstes legales Online Casino

Die Glücksspiel-Gesetz beendete den grauen Markt in Deutschland und bietet eine sichere Alternative für Online-Gaming. Das neue Gesetz schafft zudem neue Chancen für den Start von Online Casinos in Deutschland. OnlineCasino-Deutschland wurde vor kurzem der erste von dreiundzwanzig Betreibern die in Schleswig-Holstein ein lizensiertes Online-Casino betreiben dürfen.
Kommentare 
 
0 #1 Mattias 2013-05-16 05:59
Gut, dass die EU ein Auge darauf hat.
Zitieren
 
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Beste Online Casinos
Royal PandaRoyal Panda
Unibet CasinoUnibet Casino
Meistgelesene Nachrichten